...

Blog


...

Lars Lund

08 Sep 2020 15:32

Eine Tonne, eine Gurke und ein wenig Inspiration

 

LEEREN SIE DIE TONNEN

Im Winter sind Wind und Wasser eine Herausforderung für jeden Gartenbesitzer.  Wenn man im Garten eine Regentonne aus Holz stehen hat, sollte diese deshalb geleert und vorzugsweise auf die Seite gelegt werden. Wenn man dies nicht tut, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Tonne in der nächsten Saison ausläuft wie ein Sieb, oder sogar ganz in die Brüche geht. Das wäre schade.

KRUMME GURKEN

Eine lange Zeit waren die Produktion und der Verkauf von krummen Gurken in der EU nicht erlaubt, doch das hat sich mittlerweile geändert. Die EU startete eine Umfrage unter kleineren Gemüseproduzenten, um herauszufinden was sie am meisten belastete. Dabei stellte sich das Verbot von krummen Gurken als großes Ärgernis heraus. Deshalb wurden im Jahre 2014 auch krumme Gurken zugelassen, womit die EU auch kleineren Gemüseproduzenten eine reelle Chance gab am Wettbewerb teilzunehmen.

      

WOFÜR BENUTZEN SIE ZURZEIT IHR GEWÄCHSHAUS?

Stehen Ihre Fahrräder im Gewächshaus? Oder vielleicht die Gartenmöbel oder das Brennholz?

 

„Det Danske Haveselskab“ (dt. Die Dänsiche Gartengesellschaft) ist der Meinung, dass Gewächshäuser im Winter viel zu häufig für Gerümpel oder als Aufbewahrungsort für Gartenmöbel oder Ähnlichem genutzt werden.  Oft endet es damit, dass das Gewächshaus dauerhaft als Schuppen genutzt wird. Diese schlechte Angewohnheit sollte man loslassen, sagt die Dänsiche Gartengesellschaft. Übrigens profitieren weder Fahrräder, Gartenmöbel noch Brennholz von der Aufbewahrung im Gewächshaus. Die Luftfeuchtigkeit ist viel zu hoch und zerstört meist das, was man eigentlich sicher aufbewahren möchte.

 

Das Gewächshaus kann aber auch als weihnachtlicher Aufenthaltsraum genutzt werden. Zeigen Sie uns wie Sie Ihr Gewächshaus nutzen und inspirieren Sie andere mit Ihren guten Ideen.

HIER EINIGE BEISPIELE:

Om Lars Lund

Dänischer Gartenexperte & Gartenjournalist

Lars beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Gärten und Gewächshäusern. Lars hat diverse Bücher über Gewächshäuser veröffentlicht und an einer Reihe von Gartensendungen des dänischen Fernsehsenders „TV2 Fyn” teilgenommen. Lars ist ein wandelndes Gartenlexikon und kann jegliche Fragen zum Gartenbau beantworten - sowohl in Bezug auf grundlegende als auch kompliziertere Projekte.

Artikel dieses Experten

Erfahren Sie mehr Lars Lund