...

Blog


...

Drivhusklubben

08 Sep 2020 15:32

Gartenbau und Entspannung auf wenigen Quadratmetern

Jesper Riber Olsen vom Juliana Gewächshauscentrum auf der dänischen Insel Fünen hilft seit zehn Jahren Gartenbesitzern dabei, das perfekte Gewächshaus zu finden. Er selbst lebt mit seiner Familie in einem Reihenhaus mitten in der Stadt. Im Garten des Reihenhauses gibt es wenig Platz, doch Jesper hat es trotzdem geschafft, das Beste aus seinem kleinen Gewächshaus herauszuholen.

 

Jesper hat das Modell Juliana Classic mit 4,4 m² gewählt. Das Haus besteht aus Zedernholz, und trotz der wenigen Quadratmeter hat das Haus eine angenehme Seitenhöhe, die es ermöglicht, den Raum bestmöglich auszunutzen.

 

Jesper hat sich das Ziel gesetzt, herauszufinden, ob es auf den 4,4 m² möglich ist, einen gemütlichen Außenraum zu schaffen, in dem sowohl Platz für eine Tasse Kaffee als auch für Tomaten, Gurken und frische Kräuter ist.

Dafür hat Jesper folgende Elemente verwendet: ein Stahlfundament, das Gewächshaus, einen langen Tisch und ein Regal.

 

SO HAT JESPER SEIN GEWÄCHSHAUS EINGERICHTET:

Ich habe ziemlich schnell herausgefunden, dass der lange Tisch zu lang war und habe ihn stattdessen geteilt, sodass ein kleiner Pflanztisch entstand. Danach habe ich in 2/3 des Hauses einen Holzboden verlegt, der sowohl als Gehweg dient, als auch Platz für zwei Stühle und einen kleinen Tisch bietet.

 

Das Gewächshaus hat zwei Dachfenster und zwei Seitenfenster, und bei Bedarf könnte man problemlos einen automatischen Fensteröffner anbringen.

 

Meine beiden selbstbewässernden Pflanzgefäße finden im hinteren Teil des Hauses Platz, genau neben dem Pflanztisch. Sie sind mit zwei Gurkenpflanzen und drei speziellen Tomatenpflanzen bepflanzt, die unsere vierköpfige Familie mit ausreichend Gemüse versorgt.

 

Die Saison neigt sich dem Ende zu und den Oktober im Gewächshaus werden wir wohl hauptsächlich mit einem kleinen Radio und einer Tasse Kaffee verbringen, sodass wir auch im Herbst das Licht im Garten genießen können.

 

Ich hoffe, diese kleine Veranschaulichung, wie wir unser Gewächshaus nutzen, gibt anderen Mut und zeigt, dass man auch auf kleinem Raum großes erreichen kann.

 

Die besten Wünsche,

 

Jesper Riber Olsen, Juliana Gewächshauscentrum, Odense