...

Blog


...

Lars Lund

20 Dez 2021 13:00

Knoblauch anbauen und schwarzen Knoblauch herstellen

Im November ist es nicht zu spät Knoblauch anzupflanzen. Schwarzer Knoblauch ist etwas ganz Besonderes.

Von Lars Lund

l@rslund.dk

 

Der November ist oft mild und obwohl man Knoblauch eigentlich Anfang November pflanzen sollte, ist es auch Mitte November noch nicht zu spät. Ein Gewächshaus mit fest angelegten Beeten eignet es sich besonders gut zum Anpflanzen von Knoblauch, aber in Töpfen oder sogar in einer geschützten Ecke im Freien, funktioniert es auch.

Haben Sie schon mal von schwarzem Knoblauch gehört? Schwarzer Knoblauch ist gesünder als herkömmlicher Knoblauch, da dieser einen höheren Antioxidantiengehalt aufweist und damit das Immunsystem stärkt. Der Geschmack erinnert an eine Mischung aus Pflaume, Lakritz und Balsamico.

 

In diesem Video geht es um das Geheimnis von schwarzem Knoblauch.

Dieses Video ist auf dänisch, doch es gibt die Möglichkeit deutsche Untertitel einzustellen. Dafür öffnet man das Video auf YouTube und klickt in der unteren Menüleiste des Videos auf „Einstellungen”. Unter „Untertitel” und „Automatisch übersetzen” kann man die gewünschte Sprache auswählen.

 

Om Lars Lund

Dänischer Gartenexperte & Gartenjournalist

Lars beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Gärten und Gewächshäusern. Lars hat diverse Bücher über Gewächshäuser veröffentlicht und an einer Reihe von Gartensendungen des dänischen Fernsehsenders „TV2 Fyn” teilgenommen. Lars ist ein wandelndes Gartenlexikon und kann jegliche Fragen zum Gartenbau beantworten - sowohl in Bezug auf grundlegende als auch kompliziertere Projekte.

Artikel dieses Experten

Erfahren Sie mehr Lars Lund