...

Blog


...

Lars Lund

08 Sep 2020 15:31

Dekorieren Sie mit Frühlingsblumen

 

Frühlingsblumen beleben den Geist. 

Foto: Grøn Kommunikation ©

 

Im Frühling ändert sich das Wetter von Tag zu Tag und manchmal fühlt es sich noch immer an wie Winter. Deshalb sollte man den Frühling damit beginnen, Blumen ins Gewächshaus zu pflanzen, um sich besonders an den grauen Tagen an ihnen erfreuen zu können. Ob in Blumentöpfen oder Zinkwannen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Pflanzkästen wie die auf dem Foto sind einzigartig und schwer zu finden. Doch ich hatte Glück und habe den Pflanzkasten online gekauft.

 

Die Blumen auf dem Foto sind etwas Besonderes. Sie sind von einer großen Gärtnerei, die auch so einige Blumenläden und Supermärkte beliefert. Die gelben Blumen auf der linken Seite sind besonders einzigartig und auch in Beige und Rosa erhältlich. Das sind Reifrocknarzissen, oder auch Narcissus Bulbocodium "Spoirot". Mit ihrer Eleganz zieren sie sowohl Töpfe als auch Blumenbeete.  Ich werde auf jeden Fall noch weitere in meinen Garten pflanzen. Im Pflanzkasten befinden sich darüber hinaus Primeln, Traubenhyazinthen, kleine Schwertlilien, gewöhnliche Kuhschellen und Schachblumen, die zwar häufiger vorkommen, und trotzdem wunderbare Frühlingsblumen sind.

 

 

Om Lars Lund

Dänischer Gartenexperte & Gartenjournalist

Lars beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Gärten und Gewächshäusern. Lars hat diverse Bücher über Gewächshäuser veröffentlicht und an einer Reihe von Gartensendungen des dänischen Fernsehsenders „TV2 Fyn” teilgenommen. Lars ist ein wandelndes Gartenlexikon und kann jegliche Fragen zum Gartenbau beantworten - sowohl in Bezug auf grundlegende als auch kompliziertere Projekte.

Artikel dieses Experten

Erfahren Sie mehr Lars Lund