...

Blog


...

Lars Lund

30 Aug 2021 11:50

Ein Boot als Gewächshaus

Von Lars Lund

 

l@rslund.dk

 

Nur die Fantasie setzt Grenzen, heißt es und dafür ist dieses Projekt ein wunderbares Beispiel.

 

Viele träumen von einem Gewächshaus, aber nicht immer gibt es die Möglichkeit alle Träume zu erfüllen. Aus unterschiedlichen Gründen werden deshalb immer öfter recycelte Materialien, wie Holz und Glas, Nägel und Schrauben, für den Bau eines Gewächshauses verwendet, und oft kommt etwas atemberaubend Charmantes dabei heraus!

 

Eines der einfallsreichsten Gewächshäuser, die ich je gesehen habe, befindet sich in Skolehaverne in Kopenhagen. Genau genommen ist es gar kein Haus, sondern die Hälfte eines alten Bootes. Das Boot wurde in der Mitte durchgesägt und der Bug senkrecht aufgestellt.

 

Der Bug dient als die eine Seitenwand des Gewächshauses. Die gegenüberliegende Seitenwand ist aus Holzlatten gebaut, die dem Design des Bootes ähneln und enthält die Eingangstür. Der Rest des Hauses besteht aus recycelten Fenstern.

 

Man hätte auch die zweite Hälfte des Bootes für das Gewächshaus verwenden können, und das war zu Anfang wohl auch so gedacht. Trotzdem wurde letztendlich nur die eine Hälfte verwendet, teils weil die andere Hälfte leider etwas zu heruntergekommen war, teils weil das Einbauen einer Tür dann komplizierter gewesen wäre.

 

Hinter dem Gewächshaus-Projekt steht der dänische TV-Produzent Jens Bordinggaard, der seinerzeit eine Sendung zum Thema „Fantasievolle Räume“ produzierte. Da die Schulgärten in Kopenhagen leider nur über ein kleines Budget verfügen, baten sie Jens Bordinggaard um ein paar Vorschläge. Jens war sofort Feuer und Flamme und fand schnell das Holzschiff Ylva, das zerlegt werden sollte. Statt auf dem Schrott zu landen, wurde es zur großen Freude der Schulkinder in Kopenhagen zu einem Gewächshaus, in dem sie jetzt ihre Pflanzen anbauen und alles über die Vorzüge eines Gewächshauses lernen können.

Om Lars Lund

Dänischer Gartenexperte & Gartenjournalist

Lars beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Gärten und Gewächshäusern. Lars hat diverse Bücher über Gewächshäuser veröffentlicht und an einer Reihe von Gartensendungen des dänischen Fernsehsenders „TV2 Fyn” teilgenommen. Lars ist ein wandelndes Gartenlexikon und kann jegliche Fragen zum Gartenbau beantworten - sowohl in Bezug auf grundlegende als auch kompliziertere Projekte.

Artikel dieses Experten

Erfahren Sie mehr Lars Lund