...

Gewächshauskalender - November

 

Der Kalender zeigt jetzt November und das Wetter wird deutlich feuchter. Die Durchschnittstemperatur liegt bei ca. 5 Grad.

 

Machen Sie Ihr Gewächshaus winterfest

  • Schrauben Sie die Zylinder der automatischen Fensteröffnern ab und lagern Sie sie den Winter über an einem frostfreien Ort.

  • Stellen Sie sicher, dass die Fenster so befestigt sind, dass sie im Winterwind nicht zu Schaden kommen können.

  • Hängen Sie Luftpolsterfolie in eine Ecke des Gewächshauses, sodass eine Art Zelt entsteht, in dem sich ein wenig Wärme aufbauen kann.

  • Lüften Sie das Gewächshaus an wärmeren Tagen gut durch.

Pflege von Winterpflanzen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie von jeder Chrysanthemen-Sorte eine Pflanze haben, damit Sie diese als Mutterpflanzen für die Stecklinge im nächsten Jahr verwenden können.

  • Pflanzen Sie eine neue Weintraubensorte, falls die, die Sie derzeit haben, keine Zeit hat, im Gewächshaus zu reifen.

  • Erwägen Sie eine weitere Reinigungsaktion mit Bürste und Schmierseife - dies kann für die Stämme des Pfirsichs und Weins sehr nützlich sein.

  • Denken Sie daran, Fruchtmumien von allen Obstbäumen zu entfernen, um eine unnötige Ausbreitung der Infektion zu vermeiden.

  • Im November können Sie auch Rhabarber für den frühen Anbau ausgraben und ins Gewächshaus holen.

  • Denken Sie daran, einige Petersilienpflanzen direkt in das Gewächshaus oder in einen Topf zu pflanzen, damit Sie sie auch im Winter mit Petersilie versorgt sind.

  • Bereiten Sie Töpfe mit verschiedenen Zwiebeln vor und stellen Sie sie zum Wachsen ins Gewächshaus, damit Sie den ganzen Winter über etwas davon haben.

  • Bringen Sie Schnittlauch und andere Kräuter ins Gewächshaus, damit Sie diese im Frühjahr ernten können.